09|17 CWE Fulda sieht Handlungsbedarf beim Thema „Moderne Wohnmobilstellplätze“

Die CWE Fulda, stellt zur kommenden Stadtverordnetenversammlung, am 04.09.17, wieder aktuelle Anfragen und Anregungen aus der Bürgerschaft.
Die Wählergemeinschaft stellt laut Ihrer Pressemeldung zunächst einen Antrag zum Konzept für das Vonderaumuseum. Die CWE beantragt eine Konzeptvorlage über Kosten bzw. möglicher zusätzlicher Ausgaben für die Unterhaltungskosten und Programmgestaltung im kommenden Jahr 2018. Die Wählereinheit möchte vom Magistrat wissen, ob es hier verbindliche Planungen für das kommende Haushaltsjahr gibt.
Ein weiterer Punkt, den die CWE Fulda als Anfrage in die SV bringen wird, ist das Thema “Moderne Wohnmobilstellplätze” mit Infrastruktur zur Innenstadt. Die CWE ist davon überzeugt, das Fulda hier in Zukunft ein besseres Bild und Angebot für Wohnmobilstellplätze abgeben muss.
CWE Stadtverordneter Norbert Reichardt: „Fulda lebt stark vom Tourismus. Der jetzige Stellplatz für Wohnmobile an der Weimarer Str., ist unserer Meinung nach nicht mehr zeitgemäß. Damit sich Besucher mit Wohnmobilen in unserer Stadt auch mehrere Tage aufhalten können, benötigt es unserer Meinung nach ein zeitgemäßes und modernes Stellplatzsystem, das in Fulda noch erarbeitet werden müsste,” so Reichardt, der betont: „Ein solcher Platz wird nur angenommen und lebt mit der Bereitstellung, wenn WC-Anlage, Duschen und Stromversorgung für die Urlauber in einem guten Niveau angeboten werden.”
Die CWE weist in diesem Bezug auf die Stellplätze im Rheingau oder Bad Kissingen hin, die als modernes Beispiel angeführt werden können.

Kommentare sind geschlossen.