03|18 CWE-Abordnung besucht Café Malta – Hier wird echte Hilfe geboten

Eine Abordnung des CWE-Stadtverbandes Fulda besuchte unter der Führung des Vorstandes um Martin Jahn und Pia-Maria Schindler, den Tag der Offenen Tür im Café Malta, dem Malteser Demenzdienst mit Betreuungsangebot.

Die Mitglieder des Stadtverbandes waren sehr angetan von der neuen Maltesereinrichtung auf dem ehemaligen Fabrikgelände der Firm Eika.

Pia-Maria Schindler, Vorsitzender des Schul-Kultur und Sportausschusses der Stadt Fulda: „Hier wird richtig wichtige Arbeit Hand in Hand für die Menschen in unserer Region geleistet. Das Konzept des Café Malta ist sehr zu loben“, so Schindler.

Der CWE Stadtverband hat sich in der Vergangenheit gerade für diese Art sozialer Einrichtungen wie letztens für das „Vaterhaus“ im Münsterfeld eingesetzt. Auch in Zukunft wollen die Mitglieder der CWE soziale Einrichtungen, in denen Hilfen für Menschen vor Ort angeboten werden unterstützen, so die Wählereinheit.

Kommentare sind geschlossen.