06|18 Anfragen zur Stadtverordnetenversammlung

Zur kommenden Stadtverordnetenversammlung stellt die CWE Fulda 3 Anfragen an den Magistrat.

Die CWE Fraktion fragt unter anderem nach der Qualität der in der Stadt Fulda angebotenen Integrationskurse. Stadtverordnete Pia Maria Schindler sieht in der Umsetzung der Integrationskurse ein noch erhebliches Verbesserungspotenzial. Die Wählergemeinschaft hinterfragt den allgemeinen Qualitätsstand der Kurse, der durch den Städtetag angemahnt wurde.

Eine weitere Anfrage bezieht sich auf geforderte Verbesserungen auf dem Gehweg der Heinrichstr. 39 in Fulda. Hier haben gerade Sehbehinderte Mitbürger durch eine Balkonbebauung große Sicherheitsprobleme beim Einsetzen des Blindenstabes.

Die Hauptanfrage der CWE Fraktion bezieht sich auf die zukünftigen Renovierungsarbeiten an der großen Domtreppe / Freitreppe zum Domplatz. Bereits in der vergangen CWE Sommerbegehung in 2017 wurden hier ehebliche Schäden bemängelt und in den Haushalt 2018 durch einen CWE Haushaltsantrag Mittel für Ausbesserungsarbeiten bzw. Umbauarbeiten bereitgestellt.  Die CWE Fulda fragt nun nach dem zeitlichen Ablauf der geplanten Bauarbeiten. Gerade in Bezug auf den kommenden Hessentag und der Landesgartenschau sollten die Arbeiten zeitnah abgeschlossen werden, so die Hoffnung und Vorstellung der CWE Fulda.

Kommentare sind geschlossen.