07|18 CWE dankt für Umsetzung von Bürgeranliegen – Transportwagen geliefert

Zur 5. und letzten Sommerbegehung in 2018, des CWE Stadtverbandes Fulda, konnte der Vorstandvorsitzende Martin Jahn und Stadtrat Rainer Kohlstruck wieder viele Mitglieder der Wählergemeinschaft sowie interessierte Bürger am Parkplatz des Frauenbergfriedhofes begrüßen.

Ziel der Sommerbegehung waren die angeschafften Transportwagen, die gleich am Eingangsbereich des Friedhofes von der Stadt Fulda installiert wurden. Die CWE hatte hierfür einen Haushaltsantrag gestellt und in den zuständigen Ausschüssen für die Anschaffung der Transportwagen gedrungen.

Martin Jahn und Rainer Kohlstruck, gingen auf die lange Wartezeit bis zur Umsetzung des Haushaltsantrages ein und lobten den Stadtbaurat Daniel Schreiner für seine Unterstützung bei der Beschaffung der Wagen. Kohstruck: „Man sieht, dass wir auch als kleine Wählergemeinschaft in einer Koalition eigene Interessen umsetzen können, das ist auch ein Zeichen das die Koalition zwischen CWE/CDU funktioniert“.

Martin Jahn: „Es hat lange gedauert bis wir den Bürgern die Transportwagen anbieten konnten. Die Idee und das Anliegen für die Anschaffung der Wagen wurde aus der Bürgerschaft an die CWE gerichtet. Wir haben dies aufgenommen und mit Hilfe unseres Koalitionspartners und der Stadtspitze nun umsetzten können. Gerade für unsere älteren Mitbürgern sind die Wagen eine echte Hilfe und Erleichterung bei der Grabpflege an den weitläufigen Friedhöfen.“

Die CWE hofft, dass auch andere Stadtteile in der Zukunft diese Transportwagen bei der Stadt anfordern um auch in den Ortsteilen den Bürgern diesen Service anbieten zu können.

Weitere Transportwagen werden in Kämmerzell und Harmerz in Betrieb genommen.

 

von links nach rechts Norbert Reichardt, Achim Aust, Werner Halbleib, Lothar Kircher, Elke Diegelmann, Rainer Kohlstruck, Martin Jahn, Bernhard Hohmann

Kommentare sind geschlossen.