02|19 Anfragen zur Stadtverordnetenversammlung

Die CWE Fraktion stellt 3 Anfragen zur kommenden Stadtverordnetenversammlung im Februar 2019

Anfrage 1: Pia-Maria Schindler: „Wir möchten die aktuelle Entwicklung der Schülerzahlen für die Städtischen Grundschulen erfragen. Gerade in den Neubaugebieten z.B. in Haimbach, aber auch in Lehnerz haben wir aufgrund der Stadtentwicklung und des Bevölkerungszuwachses starke Anstiege zu erwarten. Die CWE möchte wissen, welche Investitionen in Zukunft für die Stadt als Schulträger zukommen werden.

Anfrage 2: Die Wählergemeinschaft möchte die aktuellen Zahlen hinsichtlich der Inobhutnahme von Jugendlichen zwischen 2014 und 2018 erfragen. Schindler: „ In wie vielen Fällen – prozentual- schloss sich an die Inobhutnahme eine Hilfe zur Erziehung an? Und welche Strategien zur Präventation sind von Seiten der Stadt geplant“. Hier sieht die CWE ein wichtiges Thema das man im Auge behalten sollte.

Anfrage 3: Die CWE fragt den Magistrat nach der Entwicklung der Angebotszusammensetzung und der Anzahl der Beschicker am Fuldaer Weihnachtsmarkt. Wie ist die Entwicklung der Besucherzahlen in der Zeit des Weihnachtsmarktes und wie haben sich die Einnahmen und Ausgaben für die Gestaltung des Marktes im Zeitraum von 2015 bis 2018 entwickelt.

Kommentare sind geschlossen.