05|19 CWE stellt Anträge

Die CWE Fulda stellt zur kommenden Stadtverordnetenversammlung am 13.05.2019 Anfragen und Anträge zur aktuellen Stadtpolitik.

Die Wählereinheit, fragt den Magistrat, nach der Möglichkeit im Stadtgebiet und um Neubaugebiete, kleine  Biotope zu fördern bzw. zu entwickeln. Die Fraktion hat Kenntnis bekommen, dass solche Anlagen sogar förderfähig sind.

Eine Anfrage der CWE bezieht sich auf den aktuellen Sachstand der Rhönmöbelfabrik am Horaser Weg. Die Fraktion fragt, ob es hier neue Erkenntnisse in Bezug auf eine Bebauung des Geländes gibt.

Für die kommenden Großveranstaltungen schlägt die CWE Fraktion die Einführung von einer neuen Fuldamünze oder eine Fuldabarrens  als Sonderprägung vor.

3 Anträge werden eingereicht: Die CWE beantragt die Prüfung nach Standfestigkeit und Sanierungsbedarf des Objektes „Hexenturm“

Ein Antrag betrifft die Sanierung des Domplatzes. Diesem Antrag an, schließt sich der Antrag auf die Offenlegung des „Werner Paradieses“ unter dem heutigen Domplatz. Hier beantragt die CWE einen Teil der Fundamente unter bruchfestem Glas sichtbar zu machen.

Kommentare sind geschlossen.