09|20 CWE Anfragen zum Weihnachtsmarkt 2020 und zur Öffnung der Hallenbäder

Zur kommenden Stadtverordnetenversammlung fragt die CWE Fulda nach dem Planungsstand für die Durchführung des diesjährigen Weihnachtsmarktes in Fulda.

Die CWE möchte wissen, ob es von Seiten des Magistrates Überlegungen gibt, den Weihnachtsmarkt wegen der Pandemie in diesem Jahr auf mehrere Plätze in der Stadt zu verteilen. Die Wählergemeinschaft könnte sich außer dem Karstadtplatz auch den Domplatz oder die Pauluspromenade vorstellen. Die CWE hatte bereits in der Vergangenheit den Domplatz und den Bonifatiusplatz bzw. die Altstadt als möglichen Standort in die Überlegungen eingebracht.

Des Weiteren fragt die CWE nach den geplanten Öffnungszeiten der Hallenbäder. Die Wählergemeinschaft fragt den Magistrat nach den Möglichkeiten für Schwimmunterricht für Schüler und den Vereinssport. Ebenso sollten auch die Bürger wieder vermehrt die Möglichkeit zum Schwimmen ausüben können, so die CWE.

In einer dritten Anfrage möchte die CWE erfahren, welche Maßnahmen ergriffen werden können, um die Ruhestörungen und vor allem dem Vandalismus in den Nachtstunden im Altstadtviertel / Gastronomiestraßen in den Griff zu bekommen.

Kommentare sind geschlossen.